Arnim Töpel

Mei Mussisch - Meine Musik (un demm Günda seini) (Corona-Spielplan)

„Mach doch mal nur Musik!“ Schon lange hört er von seinem Publikum diesen Wunsch. Nun, nachdem er gerade 20 Jahre Bühnenleben feiern konnte, ist für den Bluesdenker und Masterbabbler die Zeit reif.

Etliches hat sich angesammelt, schließlich hat mit Musik alles begonnen: Songs aus seinen Anfängen als „Töpel ohne“ (damals noch Jura-Student), erste Versuche im Dialekt („Hallole, isch bins, de Günda!“ vor 30 Jahren), Lieder aus seinen acht Soloprogrammen. Dazu plant er, einige seiner Lieblingsstücke aus der Pop-, Schlager- und Chansonwelt in töpel-typischer Spezialversion darzubieten. Ob bei der Auswahl eine Rolle spielt, dass er gerade ein weiteres Jubiläum gefeiert hat, seinen 60. Geburtstag? De Günda meint: „Wahrscheinz, Heinz!“

Das Schatzkistl rückt sein Krönchen zurecht und blickt nach vorne:
Mit Abstand gute Unterhaltung mit unserem Corona-Spielplan für max. 38 Gäste.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch im Musik-Kabarett Schatzkistl unser Hygienekonzept.
Dieses finden Sie hier.

Eintritt
21,50 EUR
inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren