Leipziger Pfeffermühle

Ach wie gut, dass niemand weiß...

Neues Programm

Leipziger Pfeffermühle Ach wie gut, dass niemand weiß...

Es war einmal ein Land, in dem Milch und Honig flossen. Es herrschte Wohlstand und Zuversicht. Was wird sein…?
Können Hänsel und Greta mit ihrem Elektromobil nach 27 km Volllastfahrt im Hambacher Forst ohne Plastik-Navi ein Baumhaus mit Schnellladestation finden?
Kann „Tischlein deck dich“ verpackungsfrei, nachhaltig, antiallergen, vegane Trennkost servieren?
Finden die „Best Ager Bremer Stadtmusikanten“ noch eine bezahlbare WG im gentrifizierten Altstadtbezirk der Hansestadt?
Kann uns unser Bildungssystem das Gruseln lehren?
Und ist mit der Widerspruchslösung zur Organspende Jens Spahn am Ende gar Gevatter Tod?

„Ach wie gut, dass niemand weiß...“ – Die Pfeffermühle erzählt Fake News - also Märchen.
Sie malen ein freundliches Schwarz zu des Publikums heller Freude!

Eintritt
28,30 EUR
inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren